1948

Gründungsjahr der Firma Fritz mit dem Fahrradhandel in Kaindorf.

1958

Erweiterung der Firma auf den Handel und die Reparatur von Landmaschinen, wobei bereits damals innovative Verbesserungen an bestehenden Landmaschinen stattfand.

1963

Nun begann die Erzeugung eigener Landmaschinen, welche mit all dem Wissen aus der Vorzeit an die neuen Erfordernisse angepasst wurden.

1993

Umstellung auf den reinen Produktionsbetrieb

Die Produktion

Im Produktionsablauf werden halb- und vollautomatische Zuschnittmaschinen, CNC-Abkantpressen und CNC Drehmaschinen verwendet. Mit bis zu drei eingesetzten Schweißrobotern, aber auch noch mit echter Handarbeit, werden die Produkte endgefertigt. In der eigenen Einbrennlackieranlage bekommen die Produkte den langanhaltenden Schutz für den Einsatz im harten Alltag.

Die Entwicklung

Die Entwicklung der Landmaschinen erfolgt nach eingehendem Praxistest auf dem eigenen landwirtschaftlichen Betrieb. Erst nach harter Prüfung im praktischen Einsatz gelangen die Produkte schließlich in die Serienproduktion, welche zur Gänze im eigenen Betrieb durchgeführt wird.

Der Vertrieb

Fritz-Produkte werden in Österreich, Deutschland und Südtirol seit Jahren und zur Zufriedenheit der Kunden verkauft und über den Fachhandel vertrieben. Informieren Sie sich über unseren Vertrieb über einen Partner in Ihrer Nähe. >>>